Mobile CRM verändert Geschäftsprozesse nachhaltig

Traditionelle CRM-Systeme ermöglichen eine zentrale Datenhaltung aller wichtigen Kundeninformationen. Dadurch werden Kunden besser verstanden. Das wiederum führt zu erhöhten Verkaufsschancen und einer verbesserten Servicequalität. Jetzt ist mobiles CRM so stark wie noch nie auf dem Vormarsch. Denn mobile CRM bringt gewaltige Vorteile mit sich, die  Unternehmen unbedingt nutzen sollten. Effektive Nutzung von Mobile CRM Um alle Vorteile eines mobilen CRM effektiv nutzen zu können, sollte das mobile CRM auf jeden Fall mit dem Kernsystem verbunden sein. Nur so kann auch über alle notwendigen Funktionalitäten verfügt werden. Ein mobile CRM, das lediglich eine reduzierte Version des normalen CRM darstellt, wird von Mitarbeitern aufgrund fehlender Funktionen weniger oder falsch genutzt. Gleichzeitig muss das Leistungsspektrum des mobilen CRM an die Kapazitäten mobiler Endgeräte angepasst sein. So wird in…

Mobile CRM auf der Überholspur

Mobiltechnologie verändert seit geraumer Zeit wie wir leben und arbeiten. Dass Mobiles CRM den Vertriebsmitarbeitern eines Unternehmens die Arbeit in vielerlei Hinsicht vereinfacht, hat sich in den vergangenen Jahren gezeigt. Mobile CRM-Anwendungen erlangen trotz – oder eher wegen – ihres abgespeckten Funktionsumfangs gegenüber den schwergewichtigeren Desktop-Versionen höhere Mitarbeiterakzeptanz. Dazu trägt, neben einer zeitgerechten Kundendatenerfassung von unterwegs, auch der spielerische Umgang mit neuen, vorzeigewürdigen Mobilgeräten bei. Doch wie beeinflusst Mobiles CRM den Kunden? Schließlich sollte es sich beim CRM um den Kunden drehen – ganz im Sinne der Bezeichnung: Customer Relationship Management. Informationsfluss und Kaufverhalten bei Kunden Handys, Tablets, Laptops und andere internetfähige mobile Geräte sind aus unserem Alltag nicht mehr weg zu denken. Wenn wir Fragen haben recherchieren wir Online nach einer Antwort – auch…

Social CRM: Austausch auf allen Kanälen

Dass Unternehmen CRM-Software für das Kundenmanagement einsetzen, ist mittlerweile Usus: Sie erfassen und speichern Kundendaten, um sie später anderen Unternehmensbereichen zur Verfügung zu stellen. Laut einer Studie von BITKOM* setzen 75 Prozent der Unternehmen Social Media ebenfalls aktiv in der Kommunikation ein. Woran es hapert, ist die Verknüpfung der Daten. Das schafft Social CRM. Doch was genau ist Social CRM und welchen Nutzen haben Unternehmen dadurch? Social CRM als Element der Unternehmensstrategie Social CRM bezeichnet Geschäftsstrategien, die das traditionelle CRM-System um soziale Elemente ergänzt. Konkret: Kundenservice, Support und Kundenbindung finden direkt im Social Web statt. Während sich der Kunde auf seiner Lieblings-Plattform tummelt, sich austauscht, liked und disliked, vermeidet er bewusst klassische Werbung. Wie kann dann ein Austausch zwischen Firmen und Kunden stattfinden? Das funktioniert so: Wenn…