Das war die Sugar Connection ‘19 in Paris

Das war die Sugar Connection ‘19 in Paris

Einmal im Jahr ist SugarCon – zumindest war das bisher gute Tradition bei SugarCRM. Dieses Event war (und ist) der Höhepunkt des Jahres für SugarCRM – die Veranstaltung, auf der SugarCRM-Repräsentanten die neuesten Entwicklungen, Errungenschaften und Pläne für die Zukunft verkündeten. Zum ersten Mal in der Firmengeschichte änderte SugarCRM in diesem Jahr das Konzept und veranstaltet nicht ein zentrales Event in den USA, sondern gleich vier auf der ganzen Welt. Nach Boston und San Francisco fand die dritte SugarConnection am 23. Oktober 2019 in Paris statt – und wir waren mit der Insignio CRM als Sponsor vor Ort. Erfahren Sie in diesem Beitrag, was es auf der SugarConnection zu erleben gab und welches neue Insignio-Produkt wir exklusiv auf dem Event vorgestellt haben!

The New Sugar

Wenn einer auf dem Event in Paris nicht fehlen durfte, dann er: Craig Charlton, der neue CEO von SugarCRM, gab sich in Paris die Ehre, die Eröffnungskeynote zu halten. Mit einem informativen Überblick über die jüngsten Veränderungen im Unternehmen und im Produktportfolio stimmte er das Publikum auf einen input-geladenen Veranstaltungstag ein. Er erklärte, welche Bedeutung die Bereitstellung in der Cloud für Sugar Produkte und Anwender gewonnen hat, und welche Vorteile daraus erwachsen. Gleichzeitig machte er aber auch sehr deutlich klar: „We’re not going to stop On-Premise!“. Sugar On-Premise-Produkte werden auch zukünftig nicht vernachlässigt. Im Gegenteil: „Wherever we can, we will make cloud applications interact with on-premise products“ – auch außerhalb der Cloud gehostete Sugar Instanzen sollen, soweit möglich, mit Sugar Cloud-Produkten interagieren können, wenn Anwender dies wünschen. Ein gutes Beispiel dafür bietet das neue Produkt Sugar Market, das sich schon jetzt in Kombination mit Sugar Enterprise oder Professional eingesetzt werden kann.

Darüber hinaus ließ der CEO keinen Zweifel daran, dass das Unternehmen hoch motiviert ist, den Innovationsstrom der letzten Monate nicht abreißen zu lassen: Sugar soll weiterhin zu einer umfangreichen Customer Experience (CX)-Plattform ausgebaut werden.

Der weitere Verlauf des Vormittags war nicht weniger spannend: Chief Customer Officer Chris Pennington erläuterte in seinem Vortrag „The New Sugar – What it means for you“, welche Überlegungen hinter der Aufspaltung in Sugar Sell, Sugar Serve und Market steckten, und welche Vorteile diese Strategie für Anwender bietet. Die neuen Cloud-Produkte bieten Usern die Möglichkeit, Sugar CRM-Produkte für spezielle Anwendungsbereiche zu verwenden, die über die Cloud optimal miteinander interagieren und voneinander profitieren. Durch den Ausbau zur Customer Experience-Plattform können Anwender ihren Kunden auf diese Weise ein optimales Service-Erlebnis bieten. „The New Sugar“ ist zudem in hohem Maße erweiterbar, und SugarCRM wird die Produktumgebung kontinuierlich ausbauen, um die Plattform und ihre Möglichkeiten immer weiter auszuweiten.

Best Practices von Sugar Usern für Sugar User

Beim Customer Panel stellte Clint Oram, SugarCRM Mitbegründer und Chief Strategy Officer, vier europäische „Sugar Rockstars“ vor: SugarCRM Kunden, die mit Sugar optimal gewachsen sind und die über viel Erfahrung mit der Software verfügen. Mittelpunkt der Unterhaltung war die Frage, was ein optimales Kundenerlebnis ausmacht, und wie es erreicht werden kann. Die vier Gäste gewährten Einblicke in ihre Erkenntnisse und diskutierten über mögliche weitere Entwicklungen.

Überblick über die neuen Editionen Market, Sell und Serve

Am Nachmittag des Events ging es dann ins Detail: In drei aufeinanderfolgenden Vorträgen vermittelten Experten den Gästen einen umfassenden Überblick über die neuen Sugar-Produkte. Jeder Bereich von der neuen Sugar Produktwelt wurde von einem echten Experten in einem umfassenden Vortrag vorgestellt.

Wie geht es mit SugarCRM weiter?

In der dritten und letzten Sugar-Keynote des Tages informierte Rich Green, Chief Technical Officer & Chief Product Officer bei SugarCRM, über kommende Pläne und Entwicklungen der Software. Sobald diese spruchreif sind, werden wir selbstverständlich in unserem Blog davon berichten – hier und jetzt aber zunächst einmal ein paar „Teaser-Stichpunkte“ zur Einstimmung:

  • Bot-Click-Erkennung für Sugar Market
  • erweiterte CRM-Connectivity für Sugar Market
  • Cloud Insights
  • Sugar Identity
  • Fuzzy Search für Sugar Hint
  • Integration weiterer Applikationen in Sugar
  • Neuigkeiten in Sugar 10…

Auch die neuen Produkte, Sugar Discover und Sugar Connect, wurden hier vorgestellt. Wir berichteten bereits über diese neuen Erweiterungen, die seit kurzem verfügbar sind.

Rich Greens Keynote machte auf jeden Fall deutlich, dass der Faden großartiger Innovationen und guter Neuigkeiten bei SugarCRM in der nächsten Zeit nicht abreißen wird – im Gegenteil!

Zu Guter Letzt lieferte Gastsprecher Alex Hunter, ehemals Head of Online Marketing der Virgin Group, mit seinem Vortrag „The art and science of WOW“ zum Abschluss des Events noch einmal einen richtigen Höhepunkt. In seiner Zeitreise durch die Geschichte des Marketings zeigte er Best Practices und Negativ-Beispiele auf und verriet Geheimnisse zur Schaffung einer perfekten Customer Experience.

Umfangreiches Angebot zusätzlich zu Vorträgen

Abseits der Vorträge konnten Besucher im Networking-Bereich miteinander ins Gespräch kommen und ihre Erfahrungen mit SugarCRM austauschen oder sich bei den ausstellenden Sponsoren über deren Angebot informieren. Ein Ask the Expert – Bereich erlaubte es interessierten Besuchern, sich über einzelne Bereiche von Sugar im Vier-Augen-Gespräch mit Spezialisten zu unterhalten und Fragen zu stellen.

Auf der SugarConnection präsentiert: Insignio Active Sales

 Wir von Insignio CRM waren vor Ort, um unsere neueste CRM-Innovation Active Sales zu präsentieren und konnten einige interessierte Event-Besucher damit begeistern. Active Sales bietet Sugar Anwendern die Möglichkeit, ihren Arbeitsalltag mit CRM effizienter zu gestalten. Durch die prominente Darstellung von wichtigen Kennzahlen in einem übersichtlichen Dashlet erhalten Anwender essentielle Informationen auf den ersten Blick.

Mehr über Active Sales erfahren Sie auf unserer Informationsseite.

Alles in allem war die SugarConnection in Paris ein voller Erfolg, bei dem Sugar Anwender und Partner viele wertvolle Informationen sammeln konnten. Wir freuen uns schon jetzt auf die SugarConnection 2020!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*