Neue Funktionen im Sugar Sommer-Release ’19

Neue Funktionen im Sugar Sommer-Release ’19

Mit der Präsentation der neuen Sugar Produktlinie in der vergangenen Woche wurde gleichzeitig auch das neue Sugar Update auf Version 9.1 released. Damit Sie auf dem aktuellsten Stand über die neuesten Funktionen Ihres Sugar CRM sind, haben wir die wichtigsten neuen Funktionen von Sugar Enterprise, die auch für Sugar Sell und Sugar Serve gelten, für Sie zusammengefasst.

Diese neuen Features erwarten Sie mit Sugar 9.1:

Lizenztypen

Ab sofort erscheint in den Benutzereinstellungen für zwei Anwendergruppen (reguläre Nutzer und Systemadministratoren) eine zusätzliche Schaltfläche mit der Bezeichnung „Lizenztyp“. Dieses Menü bestimmt, über welche Funktionen ein Anwender verfügen kann. Die Auswahlmöglichkeiten, die in diesem Menü erscheinen, hängen von den Sugar Produkten ab, die ein Unternehmen verwendet. Wenn das Unternehmen mehr als ein Produkt erworben hat (beispielsweise Sugar Sell und Sugar Serve), erscheinen beide Produkte als Optionen zur Auswahl. Für jeden Anwender muss mindestens ein Lizenztyp aktiviert sein. Werden mehrere Produkte ausgewählt (durch Auswählen mehrerer Produkte bei gedrückter Strg- oder CMD-Taste), hat der Anwender Zugriff auf die kombinierten Funktionen aller entsprechenden Produkte. Die maximale Anzahl von lizensierten Benutzern errechnet sich anhand der erworbenen Lizenzen. Anwender mit Zugriff auf mehrere Produkte verwenden jeweils eine Lizenz pro Produkt.

Kachelansicht

Fälle, Aufgaben und Verkaufschancen lassen sich nun auf Wunsch als Kacheln (Kanban) darstellen. Einträge lassen sich auf diese Weise mit einem bequemen und intuitiven Drag&Drop-Verfahren bearbeiten. Anwender können Kacheln von einer Spalte in eine andere verschieben, um beispielsweise Vertriebsstatus, Status oder erwartetes Abschlussdatum zu ändern, abhängig vom verwendeten Layout.

E-Mail Filter

E-Mails können in der Listenansicht nun nach Von, An, CC, Bcc und Ausgehend/Eingehend gefiltert werden.

Gemeinsame Filter für Listenansichts-Dashlets

Nutzerdefinierte Filter für Listen-Dashlets können nun mit allen Teammitgliedern, die auf das Dashboard Zugriff haben, geteilt werden.

Neue Funktionen im Kommentarlog

Das Kommentarlog wurde um die folgenden Funktionalitäten erweitert:

  • URLS in den Einträgen sind nun klickbar und öffnen sich in einem neuen Browser-Tab.
  • Anwender können einen Link in Form eines klickbaren Elements in einen Kommentar eines Sugar-Eintrags hinzufügen.
  • Anwender können nun in Kommentarlog-Einträgen getagged werden. Getaggte Anwender erhalten eine Benachrichtigung in Sugar.

Ticket-Lösungs-Feld

Ein neues Feld im Fall-Modul registriert Datum und Zeit der Lösung eines Tickets.

E-Mail-Modul in SugarBPM

SugarBPM wurde um die folgenden Funktionalitäten erweitert:
  • Bei der Erstellung von Prozessdefinitionen in SugarBPM ist nun ein E-Mail-Modul anwählbar.
  • Im „Nachrichten Senden“-Event kann nun ein „Von“-Nutzer konfiguriert werden, um von Prozessen versendete E-Mails mit einem personalisierten Absender zu versehen.

SugarCloud Insights

Die neue SugarCloud Insights-Seite für die Cloud-Variante ermöglicht Administratoren eine einfache Überwachung von Datenbanken und Nutzungsverhalten von Dateiverwaltungssystemen, sowie Zugang zu PHP Error- und Access-Logs.

Activity Stream Purger Scheduler

Mit dieser neu hinzugefügten Funktion können Aktivitätsaufzeichnungen, die älter als 6 Monate sind, von der Aktivitätenübersicht automatisch gestrichen werden.

StartTLS-Verschlüsselung

Sugar unterstützt nun StartTLS-Verschlüsselung für LDAP.
 

Bei Fragen sind wir für Sie da!

Sollten Sie Fragen zu den neuen Funktionen oder zum Update haben, sind wir selbstverständlich gerne bereit, Ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Kontaktieren Sie uns gerne – wir sind für Sie da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*